{Rezension} Schneemann von Jo Nesbo

Ani
Autor:  Jo Nesbo  
Titel:  Schneemann   
Originaltitel: Snømannen
Serie: Harry Hole - 7.Fall
Verlag:  ullstein Taschenbuch
Erschienen: 09.September 2009
 
ISBN-10: 3548281230 
ISBN-13: 978-3548281230 
Seiten: 512 Seiten  
Einband: Taschenbuch  
Preis: 9,95 €


Ein Serienmörder tötet auf bestialische Art und Weise. Seine Opfer: junge Mütter. Auf der fieberhaften Jagd nach dem unheimlichen »Schneemann« kämpft sich Kommissar Harry Hole durch ein Labyrinth aus Verdächtigungen und falschen Spuren. Immer neue Morde geschehen. Als Hole selbst ins Visier des Killers gerät, entwickelt sich ein gnadenloses Duell. Entdecken Sie auch das Hörbuch zu diesem Titel!


Immer zum ersten Schnee verschwinden Frauen. Und immer wieder steht in unmittelbarer Nähe ein Schneemann. Harry Hole ist sicher: Hier haben sie es mit einem Serienmörder zu tun. Sein Chef ist sich gar nicht so sicher, vielleicht sind die Frauen auch freiwillig gegangen? Eine Leiche wird nie gefunden - bis Sylvia Ottenson - sie wird gefunden. Zumindest ihr Kopf auf einem Schneemann. 

Harry bekommt eine neue Ermittlerin zugeteilt: Katrine Brett. Beide angagieren sich sehr in dem Fall und es soll nicht allzu lange dauern, und sie haben den ersten Verdächtigen.
Und irgendwie hängt alles mit dem Verschwinden eines Polizisten vor vielen Jahren in Bergen zusammen. Harry ermittelt und stößt auf immer mysteriösere Umstände. Wieso waren die verschwundenen Frauen mit ihren Kindern bei einem bestimmten Arzt? Wieso wissen die Väter nichts davon?

Als Leser tappt man immer wieder im Dunkeln - kaum glaubt man, wieder ein paar Zusammenhänge gefunden zu haben, schon ist wieder alles anders. Man denkt als Leser den Schneemann zu entlarven, aber dann kommen neue verschachtelte Rätsel und man weiss gar nichts mehr.
Das hat mir viel Spaß beim lesen gebracht - es war so viel Spannung in dem Buch, dass man es kaum aus der Hand legen wollte.
Und das Ende war so anders als gedacht und so überraschend - da hat der Autor nochmal richtig einen draufgelegt!


"Schneemann" ist ein gelungener Kriminalroman, wo keine Langeweile aufkam und der wirklich sehr spannend ist. Durch die vielen Wendungen der Geschichte war jederzeit die Spannung erhalten - genau das Richtige für einen guten Krimi!

"Schneemann" ist Harry Holes 7. Fall - für mich allerdings das erste Buch, welches ich gelesen habe. Mir fehlte natürlich die Vorgeschichte von Harry und seine private Vergangenheit, trotzdem tat das der eigentlichen Geschichte keinen Abbruch und anhand kurzer Rückblicke, konnte man sich auch so denken, wie sein Leben bisher verlief.

Von mir bekommt dieser Krimi volle 5 Bücher







Hier die Reihenfolge der Harry Hole Romane:

1.) "Der Fledermausmann"
2.) "Kakerlaken"
3.) "Rotkehlchen"
4.) "Die Fährte"
5.) "Das fünfte Zeichen"
6.) "Der Erlöser"
7.) "Schneemann"
8.) "Leopard" 

9.) "Die Larve"

Jo Nesbo



 Jo Nesbø wurde 1960 in Oslo geboren. Er war zunächst als Finanzanalytiker und Ökonom für die norwegische Handelshochschule in Bergen tätig, arbeitete aber nebenberuflich als Journalist, bevor er sich als Schriftsteller selbstständig machte. Schon für seinen ersten Kriminalroman – Flaggermusmannen (dt. Der Fledermausmann) bekam Nesbø 1997 den Preis für den besten Krimi des Jahres. In ihm schildert der Autor die Erlebnisse von Kriminalkommissar Harry Hole auf einer Dienstreise nach Australien. Ebenfalls subtil, aber trotzdem volkstümlich ist die Pop-Band »Di Derre«. Frontmann, Vokalist und Komponist Jo Nesbø ist auch ein anerkannter Musiker, der nach Auskunft der Kritik gute Texte mit schwungvollen Popmelodien auf besondere Art verbindet. 
Quelle: Krimi Couch 



1 Kommentar:

  1. Das war der erste Krimi, den ich seit langem wieder gelesen hatte und fand ihn auch toll! Eigentlich könnte ich mal zu einem der anderen Romane aus der Reihe greifen... im Sommer ein Krimi. Das passt doch?!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)

Liebe Grüße Anett.